12.07.2018

Neue Gefärdungskarte Oberflächenabfluss

Über 250 Fachleute von Bund, Kantonen, Versicherungen und Ingenieurbüros aus dem In- und Ausland nahmen an der Tagung vom 3. Juli 2018 des BAFU zur Lancierung der neuen Gefärdungskarte teil. Die Karte deckt sowohl Siedlungsgebiete als auch nicht besiedelte Gebiete ab. Für die Landwirtschaft kann das GIS-Tool Hinweise geben für Bodenschutzmassnahmen. 

Das neue Instrument darf nicht als neue Gefahrenkarte verstanden werden. Es soll jedoch Hinweise auf potentielle Gefahren durch Oberflächenabfluss - sowohl in der landwirtschaftlichen Nutzfläche als auch im Sömmerungsgebiet - geben. 

Links:
Online Zugang Karte
map.geo.admin.ch/

Referate Tagung
www.bafu.admin.ch/bafu/de/home/themen/naturgefahren/veranstaltungen/tagung-gefaehrdungskarte-oberflaechenabfluss-schweiz.html

Hintergrundinformationen
www.bafu.admin.ch/bafu/de/home/themen/naturgefahren/dossiers/gefaehrdungskarte-oberflaechenabfluss.html







zurück